Mittwoch, 18. März 2015

Kreativ sein reicht nicht – man muss es auch zeigen

Wie schon seit vielen Jahren wird auch 2015 wieder eine Zeitung anlässlich des Gründungsjubiläums der Bunten Republik Neustadt erscheinen. Das Fachblatt, welches jedes Jahr einen anderen Namen trägt, präsentiert den Flair der Dresdner Neustadt und enthält Satire, Comics und Stadtteilfotografie. Das Projekt wird von einer Gruppe von Freiwilligen getragen, die auch dieses Jahr wieder weitere Mitstreiter suchen. Herzlich willkommen sind Autoren, Fotografen, Comiczeichner und – auch die werden dringend benötigt – natürlich Straßenverkäufer. Die Jobangebote gelten für Männer und für Frauen. Gerade in Zeiten des Mindestlohngesetzes verblüfft der Stundenlohn: exakt 0,– €. Und trotzdem lohnt es sich, denn Spaß am Arbeitsplatz kann garantiert werden.
Die Ausgaben der vergangenen Jahre sind u.a. auch auf Facebook einsehbar.

Mittwoch, 26. November 2014

Aus der Druckerei und nun im Handel: Anton Launers Neustadt-Buch „Anton auf der Louise“

30 Geschichten aus 15 Jahren „Neustadt-Geflüster“ – auf 96 Seiten werden die schönsten Kolumnen des bekannten Neustadt-Blogs wiedergegeben. Erzählt werden Episoden des ganz normalen Alltags. Ergänzt um ein paar Fotos aus den vergangenenen 30 Jahren von verschiedenen Fotografen sowie einem Neustadt-Plan von Douze liefert das Buch m.E. ein gelungenes Bild des Lebens in der Neustadt. Erhältlich ist das Buch für 9,80 € bei den „üblichen Verdächtigen“ wie Catapult oder Richters Buchhandlung und natürlich auch beim Neustadt-Geflüster.
Für den Satz des Buches habe ich übrigens die wunderbare Garamond Premier Pro eingesetzt, das Bild für den Titel schuf Michael Kral.

Samstag, 23. August 2014

In der Druckerei: Der DIAMIR-Katalog

Das alljährliche Großprojekt ist abgeschlossen: Gestern wurde der Jahreskatalog von DIAMIR Erlebnisreisen in der Druckerei Vetters angedruckt. Auch diesmal werden wieder auf über 500 Seiten jede Menge Kultur- und Naturreisen, Safaris und Expeditionen präsentiert. Es war wieder jede Menge Arbeit, doch beim Andruck kam schon ein wenig Stolz auf.

Montag, 9. Juni 2014

Fertiggestellt: Die neue BRN-Zeitung

Heute sind die Daten in die Druckerei gegangen: Wie jedes Jahr wird es auch diesmal zu den Feierlichkeiten der Bunten Republik Neustadt eine Satirezeitung geben. Ein loser Zusammenschluss Neustädter Akteure erstellen die Zeitung, der Druck wird durch Anzeigen von Neustädter Unternehmen finanziert. Satirische Texte, Karikaturen und Fotos aus der Anfangszeit der BRN fügen sich zu einem m.E. gelungenen Stück Stadtteilkultur. Ab Freitag wird die Zeitung auf der Straße und bei den Werbepartnern erhältlich sein. Viel Spaß dabei.
Und wer nicht vor Ort sein kann, um die Zeitung zu erwerben, dann im Nachhinein auf der „Aus die Maus“-Facebookseite Einblick erhalten.

Sonntag, 23. März 2014

Jahrestagung 2014 der Allianz deutscher Designer

Die Jahrestagung der AGD fand erstmals in Dresden statt. Das GebäudeEnsemble Deutsche Werkstätten Hellerau bot den beeindruckenden Veranstaltungsort für zahlreiche Vorträge und Workshops zu Online- und Offline-Themen mit rechtlichen, technischen und strategischen Inhalten. Auch der fundierte Austausch mit Kollegen aus ganz Deutschland sowie die stimmungsvolle Abendveranstaltung sorgten für eine gelungene Atmosphäre. Als Abschluss erlebten die Teilnehmer eine Führung durch die Gartenstadt und erfuhren viel über die soziale und architektonische Geschichte Helleraus.
Wir gestalten Dresden, der Branchenverband der Dresdner Kultur und Kreativwirtschaft, unterstützte die Allianz deutscher Designer als regionaler Partner.
Im Foto: Dennis Bartel, Gründer von startnext, erläuterte in seinem Vortrag über Crowdfunding die Möglichkeiten der gemeinschaftlichen Finanzierung.

Freitag, 6. Dezember 2013

In der Druckerei: Der neue AfG-Katalog

Der Katalog von AfG Berlin ist vollgepackt mit Küchentechnik für den Profi. Auf 220 Seiten werden Koch- und Kühltechnik, Edelstahlmöbel und Kleingeräte präsentiert. Wir freuen uns und sind gespannt auf das Ergebnis monatelanger Arbeit.

Mittwoch, 27. November 2013

Für eine funkelnde Neustadt

Seit heute leuchtet auch die Kamenzer Straße. Zur aus den vergangenen Jahren bekannten Weihnachtsbeleuchtung der Louisen- und Alaunstraße werden dieses Jahr erstmals auch Kamenzer und Katahrinenstraße weihnachtlich erstrahlen. „Während im vergangenen Jahr mehr als 70 Ketten und Sterne gehängt wurden, sollen in diesem Jahr noch einmal 20 hinzukommen,“ schreibt die Werbegemeinschaft Dresden-Neustadt.
24.000 Euro soll das ganze Projekt kosten, die hauptsächlich von Gewerbetreibenden und Hauseigentümer getragen werden. 1500 Euro sollen von Anwohnern über Crowdfunding eingesammelt werden: http://www.dresden-durchstarter.de/funkelnde-neustadt
Viel Erfolg.